Wikinger Doppelblattaxt, Grendels Tod

159,95

Lieferzeit: 4-6 Wochen

Artikelnummer: pef_0180 Kategorie:

Wikinger Doppelblattaxt, Grendels Tod

Grendel ist eine monströse Gestalt der frühen angelsächsischen Heldenepik und wird im Beowulf neben Grendels Mutter und dem Drachen als einer der drei Gegenspieler des Helden präsentiert. Das Epos entstand zwischen 700 und 1000. Es ist im Codex Nowell festgehalten, einer Sammelhandschrift, die sich heute in der British Library befindet.

Diese Wikinger Doppelaxt wurde bei dem erstem blitzartigen Raubzug von den Wikinger eingesetzt. Dieser Raubzug zu dem englischen Kloster St. Cuthbert auf Insel Lindisfarne am 8.Juli 793 ging in die Geschichte ein. Die „Horden aus dem Norden“ überfallen gnadenlos die Inselbewohner und töten und erschlugen alles, was sich bewegte. Sie schwangen Schwerter, Äxte und zweischneidigen Wikinger Doppeläxten. Sie plünderten Kirche und Kloster, raubten Kreuze aus Gold und Edelsteinen, Becher, Kandelaber und wertvolle Manuskripte.

Stellst Du einen Wikinger, einen harten Krieger dar. Dann zeige das gefälligst auch mit Deiner Waffe !

Spezifikation der Wikingeraxt

  • Gesamtlänge ca. 65 cm
  • Der Metallkopf misst ca. 25 x 10,5 cm
  • Handgeschmiedeter Axtkopf
  • Gewicht ca. 1,50 kg

 

http://mittelalterland.de/templates/xtc5/img/fsk18.gif

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Wikinger Doppelblattaxt, Grendels Tod“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.